Für Geist & Seele - Evangelische Kirchengemeinde Buchen (Odenwald)

Für Geist & Seele

Grafik Jahreslosung 2023„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ Diese Worte der Jahreslosung sind ein Bekenntnis Hagars. Gerade in ihrer Not erlebt sie: Gott sieht mich. Er sieht, wie es mir geht. Er sieht meine Not. Und er lässt mich damit nicht allein.

Das Bild der Jahreslosung zeigt Hagar, wie sie am Boden liegt. Im Hintergrund erkennt man als rot-orange Schemen Sara und Abraham, ihre Herren. Bis vor kurzem lebte sie noch als Sklavin bei ihnen. Sie sollte den beiden zu einem Kind verhelfen. Sara hatte die Idee, Abraham hat sich überreden lassen und Hagar hat mitgespielt.

Aber als Hagar schwanger wurde, wurde sie hochmütig. Immer hitziger wurden die Reibereien zwischen Sara und Hagar. Sara behandelte sie schlecht und Hagar sah auf die kinderlose Sara herab. Und Abraham hielt zu Sara. Ganz eng stehen sie auf dem Bild beieinander. Zwischen den Schemen ist kein Platz für Hagar. Irgendwann wird es so schlimm, dass sie flieht.

Jetzt kauert sie wie ein Häufchen Elend am Wegesrand. Mitten im Nirgendwo. Nichts auf dem Bild lässt erkennen, woher Hagar kommt und wohin ihr Weg führt. Sie ist verzweifelt.

Aber sie ist nicht allein. Klein und unscheinbar ist eine blaue Gestalt zu erkennen, die sich zu ihr beugt. Gottes Engel, der mit ihr spricht und ihr Mut macht. Gottes Engel, der sie spüren lässt: Du bist nicht allein. Gott sieht dich.

Das wird verstärkt durch den hellen weißen Strahl, der auf sie herabscheint. Gottes Blick, voller Liebe und Güte. Noch kauert Hagar am Boden. Aber in der Begegnung mit dem Engel erlebt sie, dass sie wieder neuen Lebensmut schöpft. Die Begegnung mit Gott verwandelt sie und richtet sie auf.

 

 

Jahreslosung 2023

"Du bist ein Gott, der mich sieht".

 (Genesis, Kap. 16)

 

„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ – das ist Hagars persönliches Glaubensbekenntnis und eine Botschaft, die mich persönlich zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt. Gott sieht die Not der Welt, aber auch unsere persönliche. Und er lässt uns nicht allein. In all dem, was gut funktioniert, aber auch in den schwierigen Situationen. Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie immer wieder erfahren: Unser Gott ist ein Gott, der uns sieht.

Bleiben Sie behütet,

Ihre Pfarrerin Julia Lehner

 

Wochenspruch

"Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir." (Jesaja 60,2)

 

Evangelische Kirchengemeinde Buchen

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.